( Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes e.V. )
> Sie sind hier:  Aktuelles > Termine

Tiersprechstunde

Aufgrund der bestehenden Coronaauflagen ist die Durchführung der Tiersprechstunde zur Zeit nicht möglich.

Leistungen Hunde:
Impfung, Untersuchung im Rahmen der Impfung, Microchip, einmalige Parasitenbehandlung
Mindestalter des Hundes: 1 Jahr
Max. zwei Hunde pro Haushalt
Eigenanteil: 10 Euro.

Leistungen Katzen:
Gutscheine für die Kastrationen von Katzen/Katern sind während der Sprechstunde erhältlich.
Die Katze bzw. der Kater muss vorgestellt werden.
Eigenanteil: 30 Euro.

Leistungen im Krankheitsfall:
Einmal jährlich besteht die Möglichkeit, während der Tiersprechstunde eine tierärztliche Behandlung in Anspruch zu nehmen.
Eigenanteil: 10 Euro.

Die Finanzierung erfolgt durch Spenden und Migliedsbeiträge des Tierschutzvereins Mülheim an der Ruhr e. V.

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme:
Bescheinigung über den Bezug von Sozialleistungen (z.B. Bescheid über ALG II)
und Wohnsitz in Mülheim an der Ruhr (gültiger Personalausweis).
Der Mülheim-Pass ist kein ausreichender Nachweis über den Leistungsbezug.

Hinweis:
Kosten für weitere Behandlungen bei einem Tierarzt können nicht vom Tierschutzverein übernommen werden.
Wir bitten alle Tierhalter eindringlich, sich jeden Monat eine gewisse Summe anzusparen, damit genügend Geld für erforderliche Tierarztbesuche zur Verfügung steht.

Tierbild
MELDUNGEN
>  Spenden für die Tiersprechstunde:
Sparkasse Mülheim an der Ruhr
IBAN: DE71 3625 0000 0300021760
Stichwort: Tiersprechstunde

> Katzenjammer - alles was Sie zum Thema Kastration wissen sollten

Haustier anschaffen? Ja oder Nein